Ehepaar plant Entscheidung über einen Kredit
Ehepaar plant Entscheidung über einen Kredit

Was ist ein Privatkredit?

Privatkredite dienen zur Finanzierung persönlicher Ausgaben. Zweck und Ausgestaltung können sehr unterschiedlich sein. Mit einem solchen Kredit kann man solche und andere Ausgaben tätigen, auch ohne eigenes angespartes Kapital dafür zur Verfügung zu haben.

Verbraucherkredite an Einnahmen und Ausgaben gekoppelt

In der Regel ist die Vergabe von Verbraucherkrediten an regelmäßige Einnahmen wie Gehalt und die regelmäßigen Ausgaben gekoppelt. Die Bank prüft, dass noch ausreichend Geld zur Lebensführung und Rückzahlung übrig bleibt.

Aus diesem Grund sind einige Unterlagen vorzulegen. Um einen Privatkredit beantragen zu können benötigen Verbraucher in der Regel Einkommensnachweise wie eine Gehaltabrechnung oder Steuererklärung; zudem müssen die monatlichen Ausgaben und bestehende Kredite angegeben werden.

Falsche Angaben im Kreditantrag sind tabu

Eine wahrheitsgemäße Beantwortung ist unerlässlich, sonst drohen rechtliche Nachteile, insbesondere, wenn es Schwierigkeiten mit der Rückzahlung gibt und die Falschangaben dabei ans Licht kommen. Als Privatkredit werden Verbraucherkredite bezeichnet, die nicht weiter zweckgebundenen sind. Dem entgegen stehen Immobilienkredite oder auch der allseits bekannte Autokredit.

Anbieter für Privatkredite

Anbieter für Privatkredite findet man in einer großen Anzahl im Internet. Zu den klassischen Banken kommen inzwischen auch sogenannte Fintech-Unternehmen, die mit schlanken Prozessen und modernen Algorithmen Kreditvergleiche anbieten.

Gerade weil es so viele verschiedene Anbieter gibt, ist es wichtig zu wissen, auf was bei der Suche nach dem richtigen Privatkredit geachtet werden muss. Generell lässt sich sagen, dass es immer von Vorteil ist, einen Vergleich einzusetzen, um sich einen ersten groben Überblick über die verschiedenen Anbieter und ihre Angebote für einen Privatkredit zu verschaffen.

Ob Wert darauf gelegt wird, dass eine Filiale des betreffenden Kreditgebers in der Nähe ist, oder es sich um eine reine Onlinebank handelt ist ein weiterer Aspekt, der beachtet werden kann. Letztendlich ist natürlich die Zinshöhe eines der wichtigsten Argumente, um sich für oder gegen einen bestimmten Privatkredite entscheiden.

Ratenkredit oder Dispo?

Kredit oder Dispo? Das ist die entscheidende Frage.

Auch wenn die Zinsen mittel- und langfristig wieder ansteigen müssen: Auch 2020 dominieren voraussichtlich noch sehr niedrige Zinssätze den Markt. Die Folge: Die Zahl der Kreditnehmer steigt stetig an. Immer mehr Kunden finanzieren sich ihre Wünsche mit Hilfe eines Kleinkredites. Das ist auch durchaus sinnvoll. Gerade heute in unserer schnelllebigen Konsumgesellschaft, ist ein gewisser finanzieller Spielraum nötig. Nicht zuletzt steigen die Ansprüche der Verbraucher immer mehr. Dazu kommt die Tatsache, dass zum Beispiel der Kauf eines Autos kaum mehr mit einfachem Sparen finanziert werden kann. Viele Versandhäuer und Einzelhändler locken ihre Kunden mit günstigen Ratenkäufen. Nullzinsen sind an der Tagesordnung.

Varianten von Kleinkrediten

Kredite gibt es in unzähligen Varianten. Hinter einem Kleinkredit verbergen sich mannigfaltige Verbraucherkreditformen. Den idealen Kredit für alle gibt es nicht. Dazu ist die finanzielle Ausgangssituation der Kunden zu unterschiedlich.

Vergleichsweise hohe Zinsen beim Dispo-Kredit

Eines sollte der Kunde allerdings immer beachten. Wer sich seine Wünsche mit Hilfe eines Dispo finanzieren möchte, bezahlt enorm hohe Zinsen. Vor allem wenn der Dispo regelmäßig bis an die Grenze ausglastet wird. Ein Kleinkredit wird von vielen Hausbanken gewährt. Allerdings ist ein Kreditvergleich sehr ratsam. Viele Online- und Direktbaken bieten solche Kredite für weitaus geringere Zinssätze an.

Um sich einen Überblick auf dem teilweise sehr unübersichtlichen Kapitalmarkt zu verschaffen, bietet sich das Internet an. Hier gibt es zahlreiche Finanzportale die wertvolle Informationen liefern. In der Regel bekommt der Verbraucher einen Überblick über die Angebote und Leistungen der bekannten Kreditbanken.

Kredit-Gesamtkosten online berechnen

Mithilfe eines Onlinerechners kann der Kunde seien gewünschte Kreditrate ausrechnen. Hier gelten, je länger die Laufzeit desto höher ist die Gesamtkosten für den Kredit. Für die Aufnahme eines Kredites gelten bestimmte Voraussetzungen. Auch wenn der Kredit eine relativ niedrige Summe hat, wird die Bank einige Voraussetzungen verlangen. Dazu gehören in erster Linie ein regelmäßiges Einkommen und eine einwandfreie Bonität. Daher ist es für viele Arbeitslose oder Menschen mit sehr geringen Einkommen sehr schwer einen Kredit zu bekommen. Wer selbst schon einige Kredite bedienen muss, sollte in aller Ruhe überlegen, ob noch ein Kredit nötig ist.

Kredit von der Hausbank oder Online-Kredit?

Heute kann jeder seine Bankgeschäfte vom heimischen Computer aus erledigen.

Online abgeschlossene Sofortkredite

Wer schnell Liquidität benötigt, kann einen Online-Sofortkredit beantragen. Bei einigen Banken bekommt man nach nur wenigen Minuten schon die Zusage und kann ein paar Tage später über die Kreditsumme verfügen. Oft erkaufen sich Kunden diese Schnelligkeit durch Kooperation bei der Datenweitergabe: Teilweise wird der Online-Zugriff auf Girokonten angeboten, deren Umsätze dann ausgelesen und analysiert werden. Alternativ kann der Kunde Kontoauszüge hochladen.

Sofortkredite sind unkomplizierte Kredite, bei denen die Bank aber ebenso eine Anfrage bei der Schufa erstellt wie das bei anderen Ratenkrediten der Fall ist. Bei guter Bonität erfolgt die Sofortzusage. Ist die Bonität bei der Schufa nicht ganz so perfekt, dann kann der Kredit ein wenig teurer werden, denn die Banken wollen heutzutage mehr Sicherheit. Das ist nicht außergewöhnlich, sondern passiert regelmäßig.

Werbung

advertisement

Aktuelles rund um den Kredit